Aktuelles und Termine

Greenpeace bewertet Nachhaltigkeit von IT-Herstellern
27.10.2017

Ein wichtiger Faktor bei der Auswahl umweltverträglicher IT-Geräte ist ihre Energieeffizienz. Sie trägt maßgeblich zur Reduktion von CO2-Emissionen bei. Doch auch die Lieferkette, die verwendeten Materialien und die Nachhaltigkeit beim Abbau von seltenen Erden und Metallen sind wichtige Kriterien für eine  "Green IT". 

Eine Hilfe zur Einschätzung der Nachhaltigkeit verschiedener IT-Hersteller bietet der aktuelle Greenpeace-Bericht Guide to Greener Electronics . Er nimmt 17 bekannte IT-Hersteller unter die Lupe und bewertet sie. Dabei legen die Autoren den Fokus auf die Energieeffizienz der Geräte, ein nachhaltiges Design und den Verzicht auf giftige Chemikalien in der Herstellung sowie im Produkt selbst. Eine übersichtliche Tabelle macht den direkten Vergleich der Firmen hinsichtlich der einzelnen Kriterien möglich.


Die neuesten Nachrichten und Termine:

Digitaler Wandel braucht politische Gestaltung

25.07.2019 Der digitale Wandel kann wesentliche Beiträge zu einer nachhaltigen Zukunft leisten. Durch digitale Datenerfassung und -verarbeitung können Wertschöpfungsketten optimiert...

Leitfaden zur umweltfreundlichen Software-Beschaffung

Die Wahl der Software wirkt sich auf die Umweltbilanz der IT aus: Sie beeinflusst den Energiebedarf der genutzten Hardware und kann bei Ausbleiben von Updates dazu führen, dass die Hardware...

Welche Kältemittel nutzen Sie zur Klimatisierung?

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB e.V.) hat einen Report über den Umgang mit Kältemitteln herausgebracht. Darin informiert sie zu klimaschädlichen Kältemitteln und möglichen...

Nachlese zum Workshop „Wie energieeffizient ist mein Rechenzentrum?“

Auf Einladung der Kompetenzstelle Green IT des Umweltministeriums Baden-Württemberg trafen sich am 11. April 2019 Rechenzentrumsverantwortliche der Universitäten und Hochschulen am...

Alle Nachrichten und Termine im Überblick