Effiziente Kälteanlagen und Kühlverfahren

Effiziente Kälteanlagen und Kühlverfahren

Kälteanlage

Bildnachweis: olivierl/123rf.com

In den meisten Rechenzentren verursacht die Kühlung den zweitgrößten Rechnungsposten nach dem Energiebedarf der aktiven IT-Komponenten. Effiziente Kälteanlagen und Kühlverfahren sind daher wichtig für die Gesamteffizienz eines Rechenzentrums. Grob lassen sich Kühlsysteme in wasserbasierte, luftbasierte und Mischformen aus beiden unterteilen.

Die Möglichkeiten, die Kühlung zu optimieren, hängen stark von den örtlichen Gegebenheiten ab. Deshalb sollte immer das komplette System analysiert werden.

Energiesparpotenzial

Optimierte Kühlsysteme mit bestmöglich integrierter freier Kühlung1 können mehr als 50 Prozent Energie einsparen. Dieses Potenzial lässt sich bei guter Planung sowohl im Neubau als auch bei der Modernisierung von Bestandssystemen ausschöpfen.

Wirtschaftlichkeit

Trotz relativ hoher Investitionskosten rechnen sich Maßnahmen zur Effizienzsteigerung des Kühlsystems oft innerhalb von 4-8 Jahren. Dies ist für die Gebäudetechnik ein guter Wert. Der Erfolg hängt jedoch von einer detaillierten Planung und Auslegung des Systems ab. Wenn das System nicht ordentlich abgestimmt ist, können die Einsparung und die Amortisation entsprechend ungünstiger ausfallen.

Fazit

Das Kühlsystem eines Rechenzentrums sollte periodisch auf seine Effizienz und potenzielle Verbesserungen hin untersucht werden. Freie Kühlung sollte nach Möglichkeit immer implementiert werden.

Eine Mitnutzung des Kühlsystems für Büroklimatisierung oder ähnliches ist nicht empfehlenswert. Die Anforderungen sind in diesem Bereich sind zu verschieden. Zudem kann das Effizienzpotenzial durch höhere Serverraumtemperaturen und freie Kühlung bei einer derartigen Nutzung nicht voll genutzt werden.

 

1 Freie Kühlung bezeichnet hier die Temperaturabsenkung im Rechenzentrum durch natürlich temperierte Außenluft. Je besser die freie Kühlung in ein Kühlsystem integriert werden kann, desto weniger Energie muss für künstliche Kälteerzeugung aufgewendet werden.

 

Detaillierte Informationen zu dieser Maßnahme finden Sie in der Langversion!
Weitere, in diesem Zusammenhang interessante Maßnahmen: